Rainbow Pancakes

Dieses farbenfrohe Dessert sieht nicht nur gut aus, sondern schmeckt auch irrsinnig gut. Mit der Schlagsahne und den Früchten als Zwischenlage, zwischen zwei luftigen Pancakes, erlaubt es einem den Turm so weit in die Höhe schiessen zu lassen wie einem lieb ist. Dank der Schlagsahne hält alles gut und bricht nicht sofort zusammen. Wir achteten darauf dass die Farben einigermassen aufeinander abgestimmt ist, dass es einfach einladender aussieht. Diese Dessert muss man mindestens einmal probiert haben und es verschönert einem sofort den Tag.

40g Butter schmelzen und beiseite stellen

200g

2 KL

0,25 KL

1,5 EL

0,5 Päckchen

Mehl

Backpulver

Salz

Zucker

Vanillezucker

in einer Schüssel mischen, eine Mulde formen

2,5dl

1

Milch

Ei

mit der geschmolzenen Butter in die Mulde geben, alles zu einem glatten Teig verrühren
wenig Butter oder Öl in Bratpfanne erhitzen,  Teig portionsweise mit einer Suppenkelle so hineingiessen, dass es eine runde Form ergibt
 

Schlagrahm

diverse Früchte

 

Zwischen jeweils 2 fertige Pancakes schichten, Schlagrahm als Grundlage und oben drauf eine Art von Früchten, diesen Schritt mehrmals wiederholen bis die gewünschte Höhe erreicht ist

Unser Tipp ist: Wenn man ans Beschichten gehen will, zuerst warten bis die Pancakes ein bisschen abgekühlt sind, sonst wird der Turm nicht so gut halten.

Blogbeitrag von Chanel, Mira und Melissa